Weltgebetstag der Frauen am 1. März

Am Freitag, den 1. März, feiern wir in der St. Johann Baptist Kirche um 15.00 Uhr unseren Weltgebetstagsgottesdienst! Unter dem Motto "informiert beten - betend handeln" beschäftigen wir uns diesmal mit dem Land Slowenien. Eine Frauengruppe aus Slowenien hat dazu die Liturgie gestaltet, die am 1. März rund um den Erdball gefeiert wird. Nach dem Gottesdienst laden wir herzlich ein zum Kaffeetrinken ins Gemeindehaus.

Wuselgottesdienst

Die nächsten Wuselgottesdienste für Klein und Groß finden statt am: 10. März und 7. April. Jeweils ab 11.30 Uhr treffen wir uns in der Alten Kirche, um miteinander Geschichten zu hören, Lieder zu singen und natürlich auch um Esel Emil zu treffen! Herzliche Einladung an alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter und deren Familien!

Ohrwurm- Singen geht bald weiter!

Achtung: Anders als in bisherigen Veröffentlichungen geht unser allseits beliebtes Ohrwurm - Singen erst am 14. April weiter! Um 18 Uhr treffen wir uns im Gemeindehaus, um "einfach so" beliebte Lieder miteinander zu schmettern. Die Musik wird dazu von Tobias Speck, Andreas Benkhofer und Reinhard Schnarr gemacht. Alle, die Spaß am Singen haben, sind herzlich eingeladen.

Die nächsten Termine sind dann: 14.04.; 12.05.; 02.06.; 08.09.; 13.10. und 10.11.2019

 

 

 

Das Saxofon- Quartett Lilith kommt in die Alte Kirche!

 

Am Sonntag, den 10. März, laden wir um 17.00 Uhr zu einem besonderen musikalischen Ereignis ein!
Vier Dortmunder Saxophonistinnen streifen durch die musikalische Zeitgeschichte:
Ob argentinischer Tango, spanische Rhapsodie, altenglische Weisen, Bach‘sche Fuge wie moderne Saxophon-Werke, afrikanische Grooves oder jazzige Werke – mit 4 Saxophonen ein echtes Hör- Erlebnis!

Das Quartett bilden Ilona Haberkamp (Sopransaxophon), Karin Hatzel (Altsaxophon),
Nikola Seegers (Tenorsaxophon) und Cathrin Groth (Baritonsaxophon).
Eintritt frei; um Spenden wird gebeten!

 

 

Kirchentag: Wer kann helfen?

Vom 19. – 23. Juni 2019 wird der Deutsche Evangelische Kirchentag zu Gast in Dortmund sein. Unter dem Motto „Was für ein Vertrauen“ werden über 100 000 Christinnen und Christen für 4 Tage nach Dortmund kommen, um miteinander zu diskutieren, zu singen, zu feiern, kulturelle Angebote zu erleben und vieles mehr. Und wir Dortmunder Gemeinden sind mittendrin! Ca. 50 Betten in Privatquartieren haben wir bereits zusammen - doch 30 Betten fehlen uns noch zum Glück!
Wir brauchen Menschen, die ein Privatquartier anbieten können!

Weiterlesen: Kirchentag: Wer kann helfen?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen